Filmtheater Friedrichsdorf-Köppern

Filmprogramm

House Of Gucci

Fr.28.01.20.oo Uhr
Sa.29.01.20.oo Uhr
So.30.01.17.oo Uhr
Meisterregisseur Ridley Scott präsentiert mit HOUSE OF GUCCI ein Kinoerlebnis der besonderen Art: eine hochkarätige Starbesetzung, ein auf wahren Ereignissen beruhendes Drama des ikonischen Modeimperiums und einen fesselnden Thriller über Familien-geheimnisse, Verrat und einen schockierenden Mord. Beginnend im Jahr 1970 folgt der Film den düsteren Geheimnissen und tödlichen Intrigen hinter den glamourösen Kulissen der berühmten Modedynastie. Im Mittelpunkt steht die vielschichtige Patrizia Reggiani (Lady Gaga), die Maurizio Gucci (Adam Driver) heiratet, einen der Erben des ikonischen Modehauses. Immer wieder konkurriert sie mit den Schlüsselfiguren des Familienunternehmens um Kontrolle und Macht, unter anderem mit ihrem Ehemann, dessen geschäftstüchtigem Onkel Aldo (Al Pacino), seinem risikofreudigen Cousin Paolo (Jared Leto) sowie seinem traditionsbewussten Vater Rodolfo (Jeremy Irons). Vor der Kamera versammelt sich ein einzigartiger Top-Cast, angeführt von der Oscar-Gewinnerin Lady Gaga (A Star Is Born) und u. a. bestehend aus dem zweifach Oscar-Nominierten Adam Driver (Marriage Story, BlacKkKlansman), Filmlegende und Oscar-Preisträger Al Pacino (Scarface), Oscar-Gewinner Jared Leto (Dallas Buyers Club) und der Oscar-Nominierten Salma Hayek (Frida). Der preisgekrönte Meisterregisseur Ridley Scott (Der Marsianer – Rettet Mark Watney, Gladiator, Blade Runner, Alien) hat HOUSE OF GUCCI so opulent wie fesselnd inszeniert und entführt das Publikum in die gleichzeitig strahlende und doch abgründig düstere Modewelt der 70er-, 80er- und 90er-Jahre. Die Marke ist weltbekannt – die Geschichte dahinter noch nicht.
FSK: frei ab 12 Jahre
Laufzeit: ~ 157 min.

A La Carte - Freiheit geht durch den Magen

So.30.01.20.oo Uhr
Mo.31.01.20.oo Uhr
Mit opulenten Bildern, die nicht selten an die Gemälde großer Meister erinnern, feiert Regisseur Éric Besnard nach seinem Riesenerfolg BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL erneut ein schwelgendes Fest der Sinne auf Celluloid. In seiner klugen, wunderbar ausgespielten Geschichte einer späten Liebe zwischen zwei eigenwilligen Charakterköpfen erzählt er elegant von der Erfindung des Restaurants im Fahrwasser der Revolution. Schönheit und Tiefgang, Geschichte und Sinnlichkeit – so schön und klug kann nur französisches Kino sein! FSK: frei ab 0 Jahre
Laufzeit: ~ 113 min.
Wir richten uns nach den jeweils geltenen Coronaschutzmaßnahmen des Landes Hessen. letzte Fassung vom 28.12.2021.( https://www.hessen.de/sites/hessen.hessen.de/files/2021-12/lf_coschuv_stand_28.12.21.pdf) Da wir zwischen den Besuchergruppen wie bisher große Abstände einhalten steht nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung. Bitte die bekannten Abstands- und Hygieneregeln beachten. Im Kino ist Maskenpflicht(medizinische oder FFP2 Maske), auch am Sitzplatz während der Vorführung.(Sie darf nur zum Essen und Trinken kurzfristig abgenommen werden.) Es gilt die 2G+ Regel(geimpft/genesen + getestet) oder geboostert. Kinder/Jugendliche mit aktuellem Negativ - Antigentest.( Schülerinnen und Schüler auch mit aktuell geführtem Schultestheft).
Reservierte Karten bitte 30 Minuten bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,danach werden reservierte Karten/Plätze storniert und für den Verkauf freigegeben.
Reservierungen sind bei uns ausschließlich telefonisch unter 06175-1039 möglich.
Innerhalb der Kinoräumlichkeiten ist das Fotografieren verboten.
Wir bitten um Verständnis, dass wir in den Kinoräumlichkeiten keine von außerhalb mitgebrachten Trink- und Esswaren akzeptieren.

Bei Gelegenheit desweiteren hier im Programm :

  • West Side Story
  • u.v.m..
* Programmänderungen vorbehalten *