Filmtheater Friedrichsdorf-Köppern

Filmprogramm

Bitte reservieren Sie unbedingt telefonisch ( unter 06175-1039 ) bis spätestens eine Stunde vor Vorstellungsbeginn vorab einen Sitzplatz. Dies ist für unsere Planung zur Zeit zwingend erforderlich. Die Sitzplatzzahl ist zur Zeit sehr stark reduziert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Hygiene, s.h. obigen Ordner : Hygienekonzept --> Nachverfolgung . Hier finden Sie auch den Link zur Gäste/Besucherliste, die Sie bereits zu Hause ausfüllen und mit ins Kino bringen können( geht natürlich auch noch bei uns vor Ort), und alle Infos zu Masken- und Abstandsregeln. Sollten sie eine Behelfsmaske benötigen oder mal eine Neue wollen, dann können Sie bei uns eine erwerben. (Sie sind in der eigenen Schneiderei hergestellt.) Wir sind , wie wohl Jeder, sehr gespannt wie sich in der kommenden Zeit Alles entwickeln wird, freuen uns aber erstmal wieder auf schöne Filme auf einer großen Leinwand.
Wegen Arbeiten im Bereich des Köpperner Eisenbahnübergangs , ist zur Zeit keine direkte Zufahrt nach Köppern aus Richtung Bad Homburg möglich. Bitte fahren Sie über die Umgehungsstrasse B455 bis Köppern Nord. Von der Friedberger/Rosbacher Richtung kommend ist die Zufahrt nach Köppern wie gewohnt bis zum Kino frei.

Do.28.05. & Sa.30.05. & Mi.03.06. keine Vorstellungen

Besser Welt als nie

Fr.29.05.20.oo Uhr
Mo.01.06.20.oo Uhr
Di.02.06.20.oo Uhr
Mit der Frage „was einen glücklich macht“, aber ohne Erfahrung im Radreisen, springt der 24-jährige aus Hessen ins kalte Wasser und fährt von seinem Heimatort einfach los – immer Richtung Osten. Er ist zwar alleine unterwegs, aber so wirklich alleine ist er nur selten. Viele Begegnungen mit interessanten, verrückten oder auch „ganz normalen“ Menschen gewähren ihm Einblicke, die einem als gewöhnlicher Tourist vorenthalten bleiben. Während sich andere eine durchstrukturierte Pauschalreise wünschen, ist diese Radtour eine Reise in die Ungewissheit. Aber in der Ungewissheit verbergen sich die größten Abenteuer – das wird Dennis nach und nach bewusst. Neben atemberaubenden Landschaftsaufnahmen und einer gewissen Portion Witz und Ironie, zeigt „Besser Welt als Nie“ aber auch die unangenehmen Seiten einer langen Radreise: Nicht enden wollender Regen in den Anden Südamerikas, Krankheit zwischen goldenen Pagoden in Myanmar und Einsamkeit in den unendlichen Weiten des Australischen Outbacks. Nach 43.600 Kilometern in 41 Ländern auf 6 Kontinenten und der Umrundung unseres Planeten kehrt Dennis aus dem Westen kommend an den Ort zurück, von dem er gut zwei Jahre zuvor Richtung Osten aufgebrochen war. Am Ende, ist er seiner Frage ’was einen glücklich macht’ auch ein Stückchen näher gekommen – meistens ist es nur eine sehr einfache, klitzekleine, aber völlig natürliche Sache.
FSK: frei ab 0 Jahre
Laufzeit: ~ 116 min.
Eintrittspreis 9,oo €

Enkel für Anfänger

So.31.05.16.3o Uhr
ENKEL FÜR ANFÄNGER Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Paten-Enkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive…
FSK: frei ab 6 Jahre
Laufzeit: ~ 104 min.
Eintrittspreis 9,oo €

Die perfekte Kandidatin

So.31.05.20.oo Uhr
Mo.01.06.16.3o Uhr
Maryam ist eine Ärztin in einer kleinen Stadt in Saudi-Arabien. Trotz ihrer exzellenten Fähigkeiten muss sie sich jeden Tag aufs Neue den Respekt der Mitarbeiter und der Patienten erkämpfen. Wütend macht Maryam vor allem der Zustand der Straße vor der Klinik. Weil die Stadt die Zufahrt nicht asphaltiert, bleiben die Patienten regelmäßig im Schlamm stecken. Maryam will Veränderung und bewirbt sich um eine bessere Stelle in Dubai. Doch wegen einer Formalität und weil sie keine männliche Begleitung hat, lässt man sie nicht reisen. Maryam sucht Hilfe bei einem entfernten Cousin. Doch der Zufall will es, dass der als Beamter nur Kandidaten für die anberaumte Wahl des Stadtrats empfängt. Vor allem aus Trotz erklärt sich Maryam kurzerhand zur Kandidatin. Erst später wird ihr klar, welche Chance zwischen der bürokratischen Willkür lauert: als Stadträtin könnte sie die Asphaltierung der Klinik-Zufahrt selbst in die Hand nehmen. Maryam und ihre beiden Schwestern treten eine Kampagne los, die nicht zu übersehen ist. An jeder Ecke lauern Restriktionen für Frauen; trotzdem wird Maryams Stimme lauter, ihre Auftritte mutiger, ihre Forderungen radikaler. Die junge Ärztin, die vom lang erkämpften Recht auf ein eigenes Auto wie selbstverständlich Gebrauch macht, besteht nun auch auf die Straße, auf der sie fahren kann. Die Regisseurin Haifaa al Mansour („Das Mädchen Wadjda“) erzählt in DIE PERFEKTE KANDIDATIN mit viel Weitsicht und Feingefühl, wie eine minimale gesellschaftliche Öffnung der Klaviatur bürokratischer Willkür völlig neue Töne entlockt. Ihre Signatur ist ein weiblicher Blick, der seine Perspektive immer mitzudenken versteht, eine Film gewordene Verneigung vor der Unbezähmbarkeit weiblicher Souveränität. So entsteht das so beflügelnde wie scharfsichtig nachgezeichnete Porträt einer Emanzipation, das zeigt, wie zutiefst überwältigend Kino sein kann.
FSK: frei ab 0 Jahre
Laufzeit: ~ 105 min.
Eintrittspreis 9,oo €
Reservierte Karten bitte 30 Minuten bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,danach werden reservierte Karten/Plätze storniert und für den Verkauf freigegeben.
Reservierungen sind bei uns ausschließlich telefonisch unter der Rufnr.06175-1039 möglich.
Innerhalb der Kinoräumlichkeiten ist das Fotografieren verboten.
Wir bitten um Verständnis, dass wir in den Kinoräumlichkeiten keine von außerhalb mitgebrachten Trink- und Esswaren akzeptieren.

Bei Gelegenheit desweiteren hier im Programm :

  • Butenland
  • Knives out - Mord ist Familiensache
  • u.v.m.
* Programmänderungen vorbehalten *