Filmtheater Friedrichsdorf-Köppern

Filmprogramm

Dieses bescheuerte Herz

Di.23.01.20.oo Uhr
Fr.26.01.20.oo Uhr
Sa.27.01.20.oo Uhr
So.28.01.17.oo Uhr
Mo.29.01.20.oo Uhr
Mi.31.01.20.oo Uhr
Jede Nacht feiern, einen Audi R8 aus Versehen zuhause im Pool versenken, das findet Lenny ziemlich unterhaltsam. Viel mehr interessiert ihn auch nicht. Er wohnt in der Villa seines Vaters, verschwendet dessen Geld und hält sich für einen Lebenskünstler. In einer tristen Hochhaussiedlung in München, liegt der 15-jährige David (Philip Noah Schwarz) im Bett und versucht zu atmen. Seine Mutter Betty muss sofort mit ihm in die Klinik. David ist seit seiner Geburt herzkrank, und ob er seinen 16. Geburtstag feiern wird, kann ihm niemand sagen. Diese zwei Welten prallen aufeinander, als der Vater von Lenny (Uwe Preuss), ein Herzspezialist, seinen Sohn dazu verpflichtet, sich um seinen Patienten David zu kümmern: David kennt hauptsächlich Operationssäle, Lenny kennt jeden Club in der Stadt. Um bequem davonzukommen, hilft er David vorerst bei den simplen Dingen, die der Junge unbedingt noch erleben möchte: coole Klamotten kaufen, einen Sportwagen klauen, solche Sachen. Dabei merkt er schnell, dass Davids Leben an einem seidenen Faden hängt. Das ist zu viel Verantwortung für den Lebemann Lenny. Außerdem will David jetzt Mädchen kennenlernen, sich verlieben, wie soll Lenny das organisieren? Aber da hängt er schon fest in einer Freundschaft, so ernsthaft, so intensiv, so ausgelassen, als gäbe es kein Morgen – und das stimmt ja vielleicht.
Eintrittspreis : 8.-- €
FSK: frei ab 0 Jahre
Laufzeit: ~ 106 min.

La Mélodie - Der Klang von Paris

Sa.20.01.17.oo Uhr
Mi.24.01.20.oo Uhr
Di.30.01.20.oo Uhr
LA MÉLODIE ist die Geschichte des Violinisten Simon (Kad Merad), der beinahe an der Herausforderung zerbricht, eine Schulklasse im Banlieue von Paris das Geigenspiel nahezubringen. Doch auch in diesem rauen Umfeld trifft er auf unerwartete Talente und zeigt den Kindern den Zauber der Musik.
Eintrittspreis : 8.-- €
FSK: frei ab 0 Jahre
Laufzeit: ~ 102 min.

Donnerstag 25.01. keine Vorstellung

Loving Vincent

Fr.26.01.17.oo Uhr
Sa.27.01.17.oo Uhr
So.28.01.20.oo Uhr
Mo.29.01.17.oo Uhr
Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin soll den Brief aushändigen, doch er kann den Bruder nicht ausfindig machen und reist in den verschlafenen Ort Auvers-sur-Oise. Hier hat der berühmte Maler die letzten Wochen seines Lebens verbracht. Auf der Suche nach dem Empfänger stößt Armand auf ein Netz aus Ungereimtheiten und Lügen. Fest entschlossen will er die Wahrheit über den Tod des Malers herausfinden. „Loving Vincent“ ist der erste Film, der vollständig aus Ölgemälden erschaffen wurde und van Goghs berühmte Bilderwelten auf der Kinoleinwand lebendig werden lässt. Ein nie dagewesenes Gesamtkunstwerk, das den Zuschauer visuell und inhaltlich tief in die Welt des Vincent van Gogh eintauchen lässt.
Eintrittspreis : 8.-- €
FSK: frei ab 6 Jahre
Laufzeit: ~ 95 min.

Paddington 2

Sa.27.01.15.oo Uhr
So.28.01.15.oo Uhr
Eintrittspreis : 6,50 €
FSK: frei ab 0 Jahre
Laufzeit: ~ 104 min.
Reservierte Karten bitte 30 Minuten bis spätestens 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen,
danach werden reservierte Karten/Plätze stoniert und für den Verkauf freigegeben.
Reservierungen für den gleichen Tag sind nur telefonisch möglich.
Wir bitten um Verständnis, dass wir in den Kinoräumlichkeiten
keine von außerhalb mitgebrachten Trink- und Esswaren akzeptieren.

Bei Gelegenheit desweiteren hier im Programm :

  • Loving Vincent
  • Borg/McEnroe
  • Burg Schreckenstein
  • u.v.m.
* Programmänderungen vorbehalten *